ICH WILL…

GROSSEN FISCHEN AN DIE WÄSCHE

Milliarden Euro gehen unserem Staat - und damit uns allen - verloren! Damit muss jetzt Schluss sein!
Steuerhinterziehung im großen Stil, Geldwäsche, Betrugsdelikte und der unberechtigte Griff in unsere Sozialkassen dürfen sich in Deutschland nicht mehr lohnen. Anderenfalls fehlt dem Staat entweder das Geld für notwendige Investitionen oder dieses Geld wird über Steuererhöhungen von uns allen eingezogen. Das Geld muss endlich dahin, wo es hingehört. In unsere Staatskasse und damit in unser Bildungssystem, in unser Pflegesystem, in die Digitalisierung, in den Fortschritt.

Dazu brauchen wir unsere Verbündeten. Unsere Gewerkschaften haben in der Vergangenheit Konzepte vorgelegt, wie dagegen vorgegangen werden kann. Gemeinsam wird uns der Kampf gegen dieses Unrecht gelingen.

Die Diskussion um eine Schuldenbremse und eine schwarze Null brauchen wir dann nicht mehr führen. Es stünden ausreichend Einnahmen zur Verfügung.

DAS ist die Voraussetzung für soziale Gerechtigkeit.

 

Vor Ort

26 Sep 2021 08:00 Uhr

Bundestagswahl

Kurz notiert

info@nadine-heselhaus.de

+49 156 783 473 98

Franzstraße 26
46395 Bocholt

Zum Seitenanfang